NX
CAD Basis 2
Nativ

Course Code
TRCT2220
Software
NX 1953.1
Language
Deutsch
User Level
Intermediate
List Price
1.600,00 € (EUR)
Price may not include taxes applicable to your billing region
Training Center Duration
4 Days

Der CAD Basis 2 Kurs soll die Teilnehmer weiter die Effizienzkurve hinauf bringen. Als fortgeschrittener Kurs, baut CAD Basis 2 auf den Werkzeugen auf, die Sie bei der Teilnahme am CAD Basis 1 Kurs, kennengelernt haben. Die reale Erfahrung der Siemens  Ausbilder hilft, den Teilnehmern, das durch diesen einzelnen Kurs gewonnene Wissen auf ihren Arbeitsplatz zu übertragen, was zu einer schnelleren Zeit bis zur Produktivität führt.

Nach Abschluss de s CAD Basis 2 Kurses, kann der Teilnehmer komplexe parametrische Volumen-, Flächenkörper und Baugruppenmodelle entwickeln. Dieser aufgabenbasierte Prozesskurs konzentriert die Teilnehmer auf produktive Modellierungstechniken, die den Entwurfsabsicht im Kontext des Master-Modells erfassen. Diese Konzepte können in der realen Welt der Produktentwicklung und Zusammenarbeit angewendet werden. Wie bei jedem Kurs, der von Siemens Software-Experten entwickelt und unterrichtet wird, vertieft dieser Kurs unser fundiertes Wissen über die Fähigkeiten der Software und unterrichtet die Teilnehmer auf der Grundlage der zugrunde liegenden Prinzipien, die in der NX-Produktsuite enthalten sind. Dieser Kurs wurde entwickelt, um die Produktivität der Teilnehmer zu steigern und die notwendigen Fähigkeiten zu vermitteln, um Folgendes zu erreichen:

  • Erweiterte Skizzenfunktionen verwenden
  • Einfache Flächenkonstruktion anwenden
  • Modelle für nachfolgende Prozesse erstellen
  • Unparametrische Geometrie ändern
  • Konstruktion "top-down" verwenden um Teileübergreifende Verknüpfungen zu erstellen
  • Anordnungen in der Baugruppe erstellen
WHO SHOULD ATTEND
  • Entwickler
  • Konstrukteure
  • CAD/CAM Administratoren
PREREQUISITES

Required courses:

Oder

  • Der Kurs "Designing Parts in NX" wurde erfolgreich auf Learning Advantage absolviert (Test wurde mit einem Ergebnis >70% abgeschlossen)

PROVIDED COURSE MATERIALS
  • Student Guide
  • Activity Material
Find Upcoming Classes
For more information
Learning Services, Austria

PRIMARY COURSE TOPICS

  • Einfache Modelle mit der Flächenkonstruktion erstellen
  • Konstruktionsabsicht mit bedingte Ausdrücke definieren
  • Gussmodelle mit erweiterten Formelemente detaillieren
  • Geometrie importieren und weiterverwenden
  • Modelle mit kopierter Geometrie erstellen
  • Baugruppenstrukturen darstellen und untersuchen
  • Modelle innerhalb von Baugruppen erstellen
  • Geometrische Verknüpfungen erstellen
  • Parametrische Verknüpfungen erstellen
  • Modelle für nachfolgende Prozesse vorbereiten (z.B. für eine Fräsbearbeitung)
  • Objekte für die Bibliothek erstellen und wiederverwenden
  • Baugruppen klonen
  • Baugruppenstrukturen ändern und revisionieren
  • Anordnungen in der Baugruppe erstellen